Abruzzen

Die Weine aus diesem eher abgelegenen Gebiet sind in Italien, wie auch bei uns, noch recht unbekannt. Hier wird eine grosse Vielfalt an für Italien typischen Weinen angebaut: Montepulciano, Sangiovese, Trebbiano, Malvasia. Immer mehr Produzenten gewinnen aus der kargen Landschaft mehr und mehr Weine von dichter Farbe und fülligem Geschmack. Nur zu hoffen, dass dieses berechtigte Streben nach Wachstum nicht auf Kosten der typischen Art und der Charakteristik geht. Allerweltsweine gibts ja genug.

« Andere Region auswählen

Fattoria La Valentina, Spoltore

Die 1990 gegründete Fattoria La Valentina in den Hügeln von Pescara zählt zu den Vorzeigegütern in den Abruzzen, diesem immer noch unterschätzten Anbaugebiet, das mit seinem Montepulciano d’Abruzzo – nicht zu verwechseln mit dem toskanischen Vino Nobile di Montepulciano – über eine Sorte und einen Wein verfügt, der aufs Schönste Wucht mit Geschmeidigkeit verbindet. Sabatino di Properzio beherrscht die Klaviatur des Montepulciano: vom tadellosen Basiswein über den «Spelt», den Referenzwein des Hauses.
«Spelt», DOC 3 Gläser Gambero Rosso 2011 7.5 dl 19.00 CHF In den Warenkorb